• Willkommen, Gast!
  • Freitag, 14. Dezember 2018, 23:55:53
Position: Home » Forum » Rosensorten (Moderne und Historische Rosen) » Märchenrosen
Antworten
Thema: Märchenrosen [Seite 1 2 3 ]  

Kein neuer Beitrag Klaus , 19.08.2018, 22:24
Beitrag #31   

Rang: * * * O O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Fortgeschritten mit 77 Punkte, 73 Beiträge
Hallo Leda,

danke für den Hinweis zu 'The Fairy". Habe ich glatt übersehen. Gehört natürlich in die Gruppe
"Märchen allgemein", denn Feen sind wohl Märchengestalten.

Dann gehören aber wohl auch die übrigen „Faries“, „Feen“ und „Fées“ – insgesamt ca. 40! – in diese
Liste. Wo könnte man da eine Grenze ziehen?

Klaus

 
Kein neuer Beitrag Maria_Zauberfee , 20.08.2018, 12:09
Beitrag #32   

Rang: * * O O O
Registrierung: 06.07.2012, 13:47
Homepage: http://www.welt-der-rosen.de
 

öfters da mit 32 Punkte, 26 Beiträge
Laut "Welt der Rosen" liegt diesem ein altes französisches Volksmärchen zugrunde - ohne weitere
Angabe.


Ich verstehe es nicht... - dort steht - schon lange:

Die Schöne und das Biest (Original: La belle et la Bête) auch "Tausendschön" genannt, ist ein
traditionelles Volksmärchen
aus Frankreich. Bekannter ist die Version "Die Schöne und das Tier" der französischen
Schriftstellerin Jeanne-Marie Leprince de Beaumont (1711-1780). Das Märchen ist in deutschen
Märchenbüchern auch unter dem Namen Tausendschönchen bekannt. Marguerite ist das Tausendschönchen,
ihre neidischen Schwestern heißen Rose und Lilie.

Habe jetzt den weiteren Hinweis auf einen Wikipedia-Artikel hinzugefügt...
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Sch%C3%B6ne_und_das_Biest_(Volksm%C3%A4rchen)

Herzliche Rosengrüße
Maria Zauberfee
http://www.welt-der-rosen.de

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 20.08.2018, 18:59
Beitrag #33   

Rang: * * * O O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Fortgeschritten mit 77 Punkte, 73 Beiträge
Hallo Maria_Zauberfee,

Entschuldigung, da habe ich nicht gründlich genug gelesen.
Werde es aufnehmen.

Das ist ja gerade der große Vorteil der Schwarmintelligenz, dass Fehler aufgezeigt und korrigiert
werden können.

Herzliche Grüße
Klaus

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 20.08.2018, 22:25
Beitrag #34   

Rang: * * * O O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Fortgeschritten mit 77 Punkte, 73 Beiträge
Hallo liebe Rosenfreunde,

habe gerade von der GRF signalisiert bekommen, dass eine Veröffentlichung unserer Liste der
Märchenrosen im Rosenbogen
möglich erscheint.
Dafür wären natürlich ein paar Fotos sehr willkommen.
Kann jemand von Euch vielleicht Fotos beisteuern?

Klaus

PS:
Ich habe schöne Fotos von 'Schneewittchen' und von 'Schneewittchen 01'.

 
Kein neuer Beitrag Leda , 21.08.2018, 20:30
Beitrag #35   

Rang: * * O O O
Registrierung: 08.04.2018, 22:24
 

öfters da mit 44 Punkte, 44 Beiträge
Hallo Klaus

eine gute Idee, wie die Fairy - Menge zu ordnen wäre, habe ich leider auch nicht.
Man könnte sich vielleicht auf diejenigen beschränken, die zumindest eine gewisse Verbreitung haben?

In deiner nach Züchtern geordneten Liste vermisse ich übrigens Prinz Hirzeprinzchen bei Geschwind!

Außerdem denke ich, dass wir auch die Kletterversionen aufführen sollten. Das sind ja durchaus
andere Rosen. Etwa beim Kordes-Schneewittchen und auch bei Alberich.

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 22.08.2018, 08:28
Beitrag #36   

Rang: * * * O O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Fortgeschritten mit 77 Punkte, 73 Beiträge
Hallo Leda,
danke für die Hinweise.
Es ist immer gut, wenn jemand kritisch drüberschaut!
Herzliche Grüße
Klaus

 
Kein neuer Beitrag admin , 22.08.2018, 10:13
Beitrag #37   

Rang: * * O O O
Registrierung: 11.01.2010, 17:52
Homepage: http://www.Rosenfreunde.de
 

öfters da mit 30 Punkte, 16 Beiträge
Bilder der Rosen von Kordes, Tantau, Geschwind, Poulsen haben wir da.

De Ruiter können wir direkt anfragen. Aber sicherlich können im Rosenbogen alle Rosen abgebildet
werden. Da wäre sicher der Gesichtspunkt, "Gesund und haben sich bewährt" ein guter Ansatzpunkt oder?
Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte Mal 24.08.2018, 09:17 von admin.

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 23.08.2018, 14:47
Beitrag #38   

Rang: * * * O O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Fortgeschritten mit 77 Punkte, 73 Beiträge
Hallo admin,
das sind ja gute Nachrichten!
Dann werde ich die Liste baldmöglichst zu einem Abschluss bringen.
Herzliche Grüße
Klaus

 
Kein neuer Beitrag Leda , 23.08.2018, 20:58
Beitrag #39   

Rang: * * O O O
Registrierung: 08.04.2018, 22:24
 

öfters da mit 44 Punkte, 44 Beiträge
admin hat folgendes geschrieben:


Aber sicherlich können im Rosenbogen alle Rosen abgebildet werden.


Kann es sein, dass nicht alle Rosen gemeint ist?

Im aktuellen Rosenbogen wurde ja auf das Märchenthema Bezug genommen. Märchentag in Sangerhausen!
Und klar, da ließe sich gut anknüpfen.
Erwähnt wurde in dem Artikel auch Momo. Ich denke, sie gehört schon als modernes Märchen dazu. Und
ist auch eine gute Rose!

So schnell lässt sich die Liste wohl doch nicht schließen, Klaus. :-)


 
Kein neuer Beitrag Klaus , 24.08.2018, 08:43
Beitrag #40   

Rang: * * * O O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Fortgeschritten mit 77 Punkte, 73 Beiträge
Hallo Leda,


mit dem Schließen der Liste will ich gern noch warten.

Was "Momo" betrifft:
Wo ist denn nier der Bezug zu Märchen?
Ein Roman von Michael Ende von 1973 ein Märchen?
Da würde ich doch gern noch andere Stimmen dazu hören.

Herzliche Grüße

Klaus

 
Kein neuer Beitrag admin , 24.08.2018, 09:19
Beitrag #41   

Rang: * * O O O
Registrierung: 11.01.2010, 17:52
Homepage: http://www.Rosenfreunde.de
 

öfters da mit 30 Punkte, 16 Beiträge
@ Leda:
das ist korrekt, sicherlich können nicht alle Rosen in Bildern gezeigt werden.
Und ob es dann der Rosenbogen wird oder anderes muss die Redaktion besprechen.

 
Kein neuer Beitrag Maria_Zauberfee , 24.08.2018, 10:40
Beitrag #42   

Rang: * * O O O
Registrierung: 06.07.2012, 13:47
Homepage: http://www.welt-der-rosen.de
 

öfters da mit 32 Punkte, 26 Beiträge
Michael Ende nennt sein 1973 veröffentlichtes Buch "Momo" im Untertitel tatsächlich einen
"Märchen-Roman" ... ist wie auch 'Pinoccio' von Collodi (Synonym von Kordes-Rose 'Rosenmärchen'alt=";)" src="images/smileys/wink.png" /> ein "modernes" Märchen, hab ich bisher aber auch übersehen.

Herzliche Rosengrüße
Maria Zauberfee
http://www.welt-der-rosen.de

 
Kein neuer Beitrag Leda , 24.08.2018, 11:51
Beitrag #43   

Rang: * * O O O
Registrierung: 08.04.2018, 22:24
 

öfters da mit 44 Punkte, 44 Beiträge
Pinocchio, klar, danke Maria Zauberfee.
Ich bin der Meinung, dass diese Märchen-Romane hier passen.

Im Zusammenhang mit Pinocchio ist mir jetzt folgendes aufgefallen:

Welche Floribunda von Kordes , gez. 1992, mit dem Namen ' Rosenmärchen' hast du in deiner Liste
gemeint, Klaus ?

Pinocchio ,Syn . Rosenmärchen, ist ja doch ein bisschen älter ;-)

Pinocchio Cl. hingegen muss vielleicht nicht in die Liste, gab es wohl nur in USA.

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 26.08.2018, 07:44
Beitrag #44   

Rang: * * * O O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Fortgeschritten mit 77 Punkte, 73 Beiträge
Hallo Leda,

danke für Deinen Hinweis zu 'Rosenmärchen' von KORDES. 1992 ist falsch, muss 1940 heißen.

Genau so hatte ich mir das vorgestellt, dass wir gemeisam an der Liste arbeiten!

Herzliche Grüße

Klaus

Druckansicht
Antworten

Erste Seite Zurück 1 2 3     (Anzeige: 31 – 44; insgesamt: 44) n/a n/a
  • 0.02712 Sek., 10 DB-Zugriffe, 947.664 KiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen