• Willkommen, Gast!
  • Montag, 18. Februar 2019, 02:08:20
Position: Home » Forum » Der praktische Rosengarten » Stecklingsvermehrung von Rosen mit Hilfe von Kartoffeln
Thema: Stecklingsvermehrung von Rosen mit Hilfe von Kartoffeln [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag Dorothea , 13.08.2018, 18:36
Beitrag #1   

Rang: * * * * O
Registrierung: 14.01.2010, 11:28
 

Erfahren mit 215 Punkte, 137 Beiträge
Heute wurde ich von einem Nachbarn gefragt, ob ich auch Stecklinge mit Hilfe von Kartoffeln
bewurzeln würde. Er habe es bei YouTube gesehen und war von dem gezeigten Ergebnis überrascht. Ich
war auch überrascht, weil ich es mir nicht vorstellen könnte.
Offensichtlich wird der Steckling in eine Kartoffen gesetzt und dann in den Boden gelegt. Die
Knolle sorgt dann wohl für die notwendige Feuchtigkeit.

Hat das schon jemand ausprobiert? Funktioniert das wirklich?

Dorothea

 
Kein neuer Beitrag Ramblerjosef , 14.08.2018, 18:46
Beitrag #2   

Rang: * * * O O
Registrierung: 18.01.2010, 19:54
 

Fortgeschritten mit 127 Punkte, 111 Beiträge
Hallo Dorothea,
ja es funktioniert in der Kartoffel, bedenke aber das sich manchmal Rosen in der Vase, im Wasser
bewurzeln. :roll:
In der Erde sind die Rosenstecklinge besser aufgehoben.

Man braucht nicht erst zu sterben um ins Paradies zu gelangen. Gehe in Deinen Rosengarten. Helene
und Josef. =)
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 14.08.2018, 18:47 von Ramblerjosef.

 
Kein neuer Beitrag Dorothea , 21.08.2018, 11:51
Beitrag #3   

Rang: * * * * O
Registrierung: 14.01.2010, 11:28
 

Erfahren mit 215 Punkte, 137 Beiträge
Hallo Ramblerjosef,

dann werde ich es mal ausprobieren. Versuch macht bekanntlich kluch. ;-)

Dorothea
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 21.08.2018, 11:51 von Dorothea.

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 3; insgesamt: 3) n/a n/a
  • 0.021133 Sek., 10 DB-Zugriffe, 802.906 KiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen