• Willkommen, Gast!
  • Samstag, 14. Dezember 2019, 12:14:47
Position: Home » Forum » Der praktische Rosengarten » Rosenvermehrung für Rosenfreunde
Thema: Rosenvermehrung für Rosenfreunde [Seite 1 2 ]  

Kein neuer Beitrag Ramblerjosef , 27.11.2019, 14:52
Beitrag #16   

Rang: * * * * O
Registrierung: 18.01.2010, 19:54
 

Erfahren mit 168 Punkte, 144 Beiträge
Hallo, :-(
so ist es!!!
Niemand sollte seine Art der Vermehrung als das non plus Ultra anderen vor die Stirn hauen.
Ein kluger Mann sagte einmal: Leben soll aus Leben entstehen!


https://up.picr.de/37308638mc.jpg

https://up.picr.de/37308639iy.jpg

Man braucht nicht erst zu sterben um ins Paradies zu gelangen. Gehe in Deinen Rosengarten. Helene
und Josef. =)

 
Kein neuer Beitrag RoSaMund , 27.11.2019, 17:43
Beitrag #17   

Rang: * * * O O
Registrierung: 12.02.2018, 09:40
 

Fortgeschritten mit 72 Punkte, 42 Beiträge
Hallo Rosenfreunde,

Vielen Dank für die vielen Anregungen. Ich lese so oft über die Rosenvermehrung durch Okulation,
dass man den Eindruck hat, dass sonst gar nichts geht. Wer von der Rosenvermehrung leben muss,
benötigt solche sicheren und ressourcenschonenden Methoden.
Doch Stecklinge als Andenken an einen Gartenbesuch oder abgestochenen Ausläufer als Gabe an unsere
Besucher finde ich immer noch schön. Ich freue mich, dass auch andere Rosenfreunde die private
Vermehrung und ihre vielfältigen Möglichkeiten nutzen.
Die Vermehrung in Seramis werde ich mal ausprobieren. Und in meine Anzuchterde werde ich noch etwas
Gartenerde reinmischen.

RoSaMund

Rosengrüße von

RoSaMund

Druckansicht

Erste Seite Zurück 1 2     (Anzeige: 16 – 17; insgesamt: 17) n/a n/a
  • 0.154577 Sek., 9 DB-Zugriffe, 2.280 MiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen