• Willkommen, Gast!
  • Dienstag, 21. Januar 2020, 20:30:54
Position: Home » Forum » Der praktische Rosengarten » Rosen und naturnahe Gärten
Thema: Rosen und naturnahe Gärten [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag VorstandDJungen , 13.01.2020, 18:00
Beitrag #1   

Rang: * * * * *
Registrierung: 14.01.2010, 11:28
 

Dauergast mit 365 Punkte, 241 Beiträge
Im Rosengarten alten Stils war Artenschutz ein untergeordnetes Thema. Alles was nicht Rosen war,
störte. Keine Insekten erwünscht, keine weiteren Pflanzen (Beikräuter). Zum Glück wurde diese
altmodische Haltung inzwischen aufgeweicht, nun sind die gemischten Beete mit Stauden und
bienenfreundlichen Rosen angesagt.

Reicht das aus, um zusammen mit einigen Nistkästen und Insektenhotels einen naturnahen Garten
anzulegen? Wie naturnah kann ein Rosengarten sein?

Dorothea Jungen, Vizepräsidentin

 
Kein neuer Beitrag Rosendompteur , 13.01.2020, 21:16
Beitrag #2   

Rang: * * * O O
Registrierung: 28.10.2012, 13:04
 

Fortgeschritten mit 87 Punkte, 71 Beiträge
Hallo,

wir haben mit unserem Rosengarten die Plakette von " Natur im Garten " erhalten. In
Mecklenburg/Vorpommern haben bereits über 500 Gärtnerinnen und Gärtner diese Plakette.. Sie
verpflichten sich unter anderem keine Pestizide, kein Torf und keine Kunstdünger einzusetzen.
Gefragt ist aber eine vielzahl an Pflanzen im Garten. Nützlinge im Garten sind erwünscht und sollen
einen Lebensraum erhalten. Dazu zählen auch Nisthilfen für Vögel, aber auch für anderes
Kleingetier. Eine sogenannte "wilde Ecke" ist ebenfalls erwünscht.

Die Aktion "Natur im Garten" hat ihren Ursprung in Niederösterreich, es gibt dort ja auch eine
entsprechende Fernsehsendung.

Wir haben versucht, so viele Punkte wie möglich zu realisieren. Es ist aber nicht immer einfach und
kneift sich auch schon mal mit meinem Hobby, der Rosenzucht. Die Rosen werden nicht mit Pestiziden
behandelt, auch die Sämlinge nicht. Unsere Artenvielfalt an Pflanzen hilft die Rosen gesund zu
halten, aber wenn welche Blattkrank werden , kann man auch mal drüber hinwegsehen.
Auch das füttern der Vögel im Winter gehört dazu.

Liebe Grüsse

Gerhard =) =) =)

" Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er erfordert das, was in unserer Gesellschaft
am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum." ( Dieter Kienast )

 
Kein neuer Beitrag Mecklenburger , 16.01.2020, 21:59
Beitrag #3   

Rang: * * * O O
Registrierung: 20.02.2014, 20:40
 

Fortgeschritten mit 59 Punkte, 57 Beiträge
Wir hätten diese Plakette auch sehr gerne, weil es genau unser Konzept ist.
Leider ist es in Brandenburg momentan nicht möglich.
Ich finde diese Aktion sehr gut und das Schild auch da es Lust macht sich den Garten
anzuschauen der dieses Schild am Zaun hat.
Könnte ich mir für uns Rosenfreundinnen und Rosenfreunde auch sehr gut vorstellen, ein gemeinsames
Schild
das wir an unsere Zäune oder wo auch immer anbringen und damit Menschen neugierig machen einzutreten
und mit uns in Gespräch zu kommen.
Liebe Grüße Rainer FK Wittsock

 
Kein neuer Beitrag VorstandDJungen , 18.01.2020, 18:31
Beitrag #4   

Rang: * * * * *
Registrierung: 14.01.2010, 11:28
 

Dauergast mit 365 Punkte, 241 Beiträge
Hallo Rainer,

Diese Initiative klingt sehr gut und Natur im Garten, verbunden mit Rosen um Garten, hört sich gut
an. Ich habe mal im Internet recherchiert und finde, Deinen Vorschlag sollten wir weiterdenken.

Dorothea

Dorothea Jungen, Vizepräsidentin

 
Kein neuer Beitrag Rosendompteur , 18.01.2020, 20:33
Beitrag #5   

Rang: * * * O O
Registrierung: 28.10.2012, 13:04
 

Fortgeschritten mit 87 Punkte, 71 Beiträge
Hallo Rainer, ich finde die Idee mit der Plakette auch sehr gut. Ich mache die Gartenbesucher immer
darauf aufmerksam das ich bei den Rosenfreunden bin und das ich dort sehr viel über Rosen gelernt
habe.

Liebe Grüsse

Gerhard =) =) =)
FK Güstrow

" Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er erfordert das, was in unserer Gesellschaft
am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum." ( Dieter Kienast )

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 5; insgesamt: 5) n/a n/a
  • 0.137413 Sek., 9 DB-Zugriffe, 2.315 MiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen