• Willkommen, Gast!
  • Samstag, 11. Juli 2020, 07:02:31
Position: Home » Forum » Der praktische Rosengarten » Wildrosen für den Garten
Thema: Wildrosen für den Garten [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag VorstandDJungen , 13.05.2020, 17:30
Beitrag #1   

Rang: * * * * *
Registrierung: 14.01.2010, 11:28
 

Dauergast mit 425 Punkte, 279 Beiträge
Wenn ich mich umsehe, finde ich überall in der Flur Wildrosen, vorwiegend Rosa canina oder Rosa
rubiginosa. Es gibt in Deutschland jedoch wesentlich mehr Wildrosen. Aber sind sie alle
gartentauglich?

Die Rosa gallica ist bei uns in Rheinland-Pfalz zwar eine heimische Rose, wurde aber seit langen
Zeiten nicht mehr gesichtet. Sie wäre sicher geeignet, vor allem wenn sie wurzelecht ist und mehr
in die Breite wächst.
Die Rosa spinosissima oder pimpinellifolia hat auch eine weitgehend gartengeeignete Größe.

Leider habe ich nur mit diesen Rosen eine praktische Gartenerfahrung. Welche "Wilden" würden nach
Eurer Erfahrung sonst noch in den Garten passen?


Dorothea Jungen, Vizepräsidentin

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 1; insgesamt: 1) n/a n/a
  • 0.10655 Sek., 9 DB-Zugriffe, 2.266 MiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen