• Willkommen, Gast!
  • Donnerstag, 18. Oktober 2018, 23:11:59
Position: Home » Forum » Rosenanfänger - Meine Fragen » Wühlmäuse auffinden, bevor es zu spät ist..
Antworten
Thema: Wühlmäuse auffinden, bevor es zu spät ist.. [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag ckc , 10.01.2018, 21:39
Beitrag #1   

Rang: * * O O O
Registrierung: 11.06.2016, 23:45
 

öfters da mit 34 Punkte, 20 Beiträge
.. das könnte ich gerne. Ich komme meist zu spät und stelle dann Supercat Fallen in die Gänge,
durchaus mit guten Erfolgen. Ich habe aber zu wenig Zeit, um den ganzen Garten mit Stäben
abzusuchen, wo sich noch Gänge befinden. Das Problem ist erheblich, weil sich in der Nachbarschaft
Schrebergärten und verwilderte Gärten befinden.. also wenn jemand einen Geheimtipp zum Aufspüren
hat, wäre ich sehr dankbar.
Beste Grüße
Christian

 
Kein neuer Beitrag Frankenrose , 11.01.2018, 11:26
Beitrag #2   

Rang: * * O O O
Registrierung: 14.01.2010, 17:05
 

öfters da mit 12 Punkte, 12 Beiträge
Hallo Christian,
versuch es doch mal beim Pflanzen die Wurzeln in einen Korb aus Hasendraht einzupacken.

Mit rosigen Grüßen
Herbert

 
Kein neuer Beitrag ckc , 13.01.2018, 12:47
Beitrag #3   

Rang: * * O O O
Registrierung: 11.06.2016, 23:45
 

öfters da mit 34 Punkte, 20 Beiträge
Ja irgendwann will ich den ganzen Garten damit einpacken, aber ich mache den Zaun erst in ein paar
Jahren neu.. ich baue auch recht viel Gemüse auf ca 400 m² an, und da ist es schon ärgerlich wenn
alle Pastinaken oder Möhren abgefräst wurden.. trotzdem danke für den Hinweis und ein ruhiges
Wochenende wünscht Christian

Druckansicht
Antworten

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 3; insgesamt: 3) n/a n/a
  • 0.020074 Sek., 9 DB-Zugriffe, 803.582 KiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen