• Willkommen, Gast!
  • Dienstag, 18. September 2018, 20:25:42
Position: Home » Forum » Bücher und Zeitschriften » Rosenpersönlichkeiten
Antworten
Thema: Rosenpersönlichkeiten [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag Maria_Zauberfee , 24.08.2018, 10:57
Beitrag #1   

Rang: * * O O O
Registrierung: 06.07.2012, 13:47
Homepage: http://www.welt-der-rosen.de
 

öfters da mit 27 Punkte, 21 Beiträge
Darf ich auf mein Rosenbuch aufmerksam machen?

Rosenpersönlichkeiten - ein "Who is who" der deutschsprachigen Rosenwelt
276 Seiten mit 230 Fotos, davon 88 farbig BOD Norderstedt 2018 - 35,--Euro
Blick ins Buch: https://www.bod.de/buchshop/rosenpersoenlichkeiten-maria-mail-brandt-9783752859577

Es ist ein Buch für Rosenlieber/innen, die „schon alles haben“..., die sich für die Geschichte der
deutschsprachigen Rosenzüchtung interessen, für die Rosennamensgebung, für Rosengärten usw.

Erhältlich im Buchhandel und bei diversen Online-Anbietern, ich schicke es - auf Wunsch auch
signiert – auch gern portofrei zu.

Herzliche Rosengrüße
Maria Zauberfee
http://www.welt-der-rosen.de

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 27.08.2018, 13:21
Beitrag #2   

Rang: * * * O O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Fortgeschritten mit 70 Punkte, 66 Beiträge
Hallo Rosenkavalier,

wäre hier nicht eine offizielle Buchempfehlung angebracht?

Klaus

 
Kein neuer Beitrag Rosenkavalier , 31.08.2018, 18:19
Beitrag #3   

Rang: * * * * O
Registrierung: 14.01.2010, 14:29
 

Erfahren mit 262 Punkte, 102 Beiträge

Rosenpersönlichkeiten
Maria Mail-Brandt
Books on Demand, Norderstedt, 2018
ISBN 9783752859577


Maria Mail-Brandt stellt in ihrem neuen Buch „Rosenpersönlichkeiten“ über 400 „Rosenmenschen“,
darunter Botaniker, Rosenbuchautoren, Rosenzüchter, Rosenfirmen, Künstler und Dichter sowie
Rosengärten vor. Es ist ein „Who ist who“ der deutschsprachigen Rosenwelt. Von Albert Magnus über
Anni Berger, Albert Hoffmann, Peter Lambert, Salomon Pinhas bis Robert Zander spannt sich der
Reigen der Rosenleute. Die Angaben in dem Lexikon basieren auf fundierten Recherchen, die 20 Jahre
in Anspruch nahmen. Es gibt kein Nachschlagewerk,
das so umfangreiche biografische Daten von Personen, die in der Rosenwelt Bedeutung erlangt haben,
enthält. Das 276 Seiten umfassende Buch kann daher als einmalig in der Rosenliteratur bezeichnet
werden. Der ansprechende Einband und die reichhaltige Bebilderung runden den positiven Eindruck ab.
Hilfreich sind auch die mehrseitige Literaturliste sowie das Rosen- und Stichwortregister .
Für Rosen-und Gartenfreunde, die historisch interessiert sind , zu empfehlen.
Die Rezension mit Titelbild erscheint auch unter https://rosenbuecher.wordpress.com/

Rosenkavalier



Druckansicht
Antworten

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 3; insgesamt: 3) n/a n/a
  • 0.022052 Sek., 9 DB-Zugriffe, 821.027 KiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen