• Willkommen, Gast!
  • Montag, 19. August 2019, 02:25:26
Position: Home » Forum » Bücher und Zeitschriften » Rosenschätze auf der Insel Föhr
Thema: Rosenschätze auf der Insel Föhr [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag Rosenkavalier , 19.04.2019, 15:21
Beitrag #1   

Rang: * * * * *
Registrierung: 14.01.2010, 14:29
 

Dauergast mit 452 Punkte, 168 Beiträge
Rosenschätze auf der Insel Föhr
Inke Lucht
Husum Druck-und Verlagsgesellschaft, Husum, 2018
ISBN 978-3-89876-946-4
12,95 €



Den alten Inseldörfern von Föhr verleihen die niedrigen, mit Rosen bewachsenen
Häuser ihren besonderen Charme. Kletterrosen umkränzen Türen und Fenster oder legen sich auf die
Dächer. Herzstück des vorliegenden Hefts 29 der Schriftenreihe des Dr.Carl-Häberlin-Frisen-Museums
in Wyk sind die Rosen des Catharinen-Rosengartens. In dem Taschenbuch werden die dort gepflanzten
Rosen ausführlich beschrieben. Hierbei handelt es sich vorwiegend um Wildrosen und Wildrosen-
Hybriden sowie um Historische Rosen. Die Blütenporträts wurden von Astrid Veerbeck-Jensen
fotografiert. Hilfreich ist dabei auch das Standort- und Bestandsverzeichnis. Vorangestellt hat die
Autorin eine kleine Rosenkunde und eine Abhandlung zur Kulturgeschichte der Rosen. Ein weiteres
Kapitel befasst sich mit den Rosenvorkommen auf der ganzen Insel. Dabei wird auch auf die
Klimabedingungen und Geschichtliches eingegangen. Ein Glossar sowie ein Literaturverzeichnis
ergänzen die vielen Informationen über die Rosen auf der Insel Föhr. Die vorliegende Rosenschrift
ist nicht nur für die rosenliebenden Inselbesucher und Inselbewohner sondern auch für die
Rosenfreunde, die sich für regionale Rosengeschichte sowie Alte Rosen interessiert zeigen, eine
Bereicherung.
Die Rezension mit Titelbild erscheint auch unter https://rosenbuecher.wordpress.com/

Peter Pfliegensdörfer
Rosenkavalier


Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 1; insgesamt: 1) n/a n/a
  • 0.215853 Sek., 10 DB-Zugriffe, 2.270 MiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen