• Willkommen, Gast!
  • Sonntag, 20. Oktober 2019, 06:20:04
Position: Home » Forum » Bücher und Zeitschriften » Die Rosensammlung zu Wilhelmshöhe
Thema: Die Rosensammlung zu Wilhelmshöhe [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag Rosenkavalier , 23.09.2019, 17:40
Beitrag #1   

Rang: * * * * *
Registrierung: 14.01.2010, 14:29
 

Dauergast mit 492 Punkte, 184 Beiträge
Die Rosensammlung zu Wilhelmshöhe
Bände 1+2

Verein Roseninsel Park Wilhelmshöhe e.V., 2018
ISBN 978-3-00-061523-8 (Band 1)
ISBN 978-3-00-061524-5 (Band 2)
Bestellung über den Verein per E-mail an barbara.brenne @ unitybox.de
25,00 € +2 € Versand


Dieses umfangreiche Werk über die Geschichte, Botanik und Pflege der
Rosen im Park Wilhelmshöhe nebst einem ausführlichen Bestandsverzeichnis,
welches 1981 zum ersten Mal aufgelegt wurde, ist nunmehr bereits in 5. Auflage erschienen. Einher
ging eine Neubearbeitung und Erweiterung der Publikation.
Dies war dringend erforderlich, zumal in den letzten 22 Jahren seit der 4. Auflage durch Verluste
von Pflanzen und Neuzugängen der Bestand der Rosensammlung einer Veränderung unterworfen war.
Der reichbebilderte Band 1 enthält eine ausführliche Darstellung der Geschichte der Rosensammlung
zu Wilhelmshöhe und der Rosenaquarelle von Salomon Pinhas.
Ein Stammbaum der Rosenentwicklung verdeutlicht die Abstammung unserer Gartenrosen. Auch die
Botanik und die Rosenpraxis kommen nicht zu kurz. Ein ausgiebiges Literaturverzeichnis befindet
sich im Anhang und erlaubt Quellenstudien.
Das aussagekräftige Bestandsverzeichnis der Rosensammlung im Park Wilhelmshöhe befindet sich im
Band 2. Auf über 200 Seiten werden mehr als 800 verschiedenen Rosensorten und –arten ausführlich
beschrieben. Wertvoll ist die
Liste der von Pinhas gemalten Rosen mit den heutigen Namen. Die Bezugsquellen der gepflanzten Rosen
erleichtern eigene Recherchen bei der Sortensuche.
Die beiden Bände sind auch eine Hommage an Hedi und Dr. Wernt Grimm, die durch ihr Engagement die
bedeutende Rosensammlung begründeten. Der Erwerb dieser fundierten Veröffentlichung kann wärmstens
empfohlen werden.
Die Rezension mit Titelbild erscheint auch unter https://rosenbuecher.wordpress.com/

Rosenkavalier



 
Kein neuer Beitrag VorstandDJungen , 23.09.2019, 17:56
Beitrag #2   

Rang: * * * * *
Registrierung: 14.01.2010, 11:28
 

Dauergast mit 315 Punkte, 205 Beiträge
Hallo Rosenkavalier,

vielen Dank für den Hinweis, das hört sich sehr interessant an.

Dorothea

Dorothea Jungen, Vizepräsidentin

 
Kein neuer Beitrag Mecklenburger , 07.10.2019, 20:44
Beitrag #3   

Rang: * * * O O
Registrierung: 20.02.2014, 20:40
 

Fortgeschritten mit 52 Punkte, 50 Beiträge
Ich habe dieses Bücher von meiner Liebsten zum Geburtstag bekommen,
ich kann sie nur weiter empfehlen.
Liebe Grüße Rainer

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 3; insgesamt: 3) n/a n/a
  • 0.162664 Sek., 10 DB-Zugriffe, 2.291 MiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen