• Willkommen, Gast!
  • Donnerstag, 27. Juni 2019, 05:20:46
Position: Home » Forum » Rosen-News » Rosenraritäten aus Sangerhausen
Thema: Rosenraritäten aus Sangerhausen [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag Rosendompteur , 17.12.2018, 14:57
Beitrag #1   

Rang: * * * O O
Registrierung: 28.10.2012, 13:04
 

Fortgeschritten mit 75 Punkte, 61 Beiträge
Hallo,

eine Frage, gibt es dieses Jahr auch wieder eine Liste mit den Rosenraritäten aus dem Rosarium in
Sangerhausen ? Vielleicht könnte das ja mal ermittelt werden. Meine zwei vom 2018, "Katharina
Schmadlack" von Dr. Schmadlack und die "Kristall" sind beide angewachsen und haben auch einmal
geblüht, trotz der grossen Hitze.

Liebe Grüsse

Gerhard

" Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er erfordert das, was in unserer Gesellschaft
am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum." ( Dieter Kienast )

 
Kein neuer Beitrag Leda , 17.12.2018, 19:54
Beitrag #2   

Rang: * * * * O
Registrierung: 08.04.2018, 22:24
 

Erfahren mit 152 Punkte, 140 Beiträge
War es im letzten Jahr nicht auch Anfang Januar mit der Raritätenliste?
Eigentlich eigenartig....
Ich fände es jedenfalls auch super ,wenn wir da Informationen bekommen könnten.
Hast Du denn weitere Infos zu der Katharina mittlerweile erhalten?
Ich habe gerade mal in die alte Liste geguckt, da stand ja auch fast nichts :confused:
Das "Rot" war vermutlich in diesem Sommer noch "unfertig", oder wie war dein Eindruck?

Ich habe im letzten Jahr auch erstmalig in Sangerhausen bestellt. Na ja, so richtig doll fand ich
die Qualität nicht :ops: Aber angewachsen sind sie alle, und geblüht haben sie auch.
Etwa diese auf den ersten Block vielleicht etwas "bescheidene" Rose: Dainty Maid
https://up.picr.de/33186587ow.jpg



Rosige Grüße aus dem schönsten Bundesland, Leda

 
Kein neuer Beitrag Schmidt , 18.12.2018, 12:03
Beitrag #3   

Rang: * * O O O
Registrierung: 31.01.2013, 21:40
 

öfters da mit 15 Punkte, 15 Beiträge
Hallo Leda,

ich denke, wenn wir "Raritäten" aus Sangerhausen bestellen, unterstützen wir damit auch ein wenig
die Arbeit im Europa-Rosarium. Da ist mir persönlich die Qualität nicht gar so wichtig ...

PS: Ich schaue inzwischen fast täglich auf die Internetseite unseres Europa-Rosariums und warte
genauso auf die neue Liste. Bin gespannt, was da demnächst angeboten wird.

Hans-Werner


 
Kein neuer Beitrag Andrea , 18.12.2018, 21:24
Beitrag #4   

Rang: * * * O O
Registrierung: 24.02.2010, 12:30
 

Fortgeschritten mit 53 Punkte, 45 Beiträge
Hallo zusammen,

die Rosen-Raritäten aus Sangerhausen wird es 2019 leider nicht geben. Diese Aktion wird es
voraussichtlich erst wieder 2020/2021 geben.

Liebe Grüße
Andrea

 
Kein neuer Beitrag Leda , 18.12.2018, 21:49
Beitrag #5   

Rang: * * * * O
Registrierung: 08.04.2018, 22:24
 

Erfahren mit 152 Punkte, 140 Beiträge
Vielen Dank für die Information, Andrea.

Das ist natürlich sehr schade.

Aber ich kann euch dann wenigstens die von Gerhard aus der letzten Raritätenliste erworbene
Katharina Schmadlak zeigen. Über diese Rose gibt es ziemlich wenig, benannt ist sie nach der
Ehefrau des Züchters. Leuchtend rot mit mittelgroßen angenehm duftenden Blüten und bisher guter
Blattgesundheit. Im Handel war die Rose wohl nie.
Dr. Schmadlak gehört vermutlich zu den Züchtern, die nicht so bekannt sind. Er hat zunächst im
Rahmen seiner Tätigkeit am Institut für Obstbau in Dresden-Pillnitz diverse Sorten hervorgebracht,
später dann als Privatmann weiter gezüchtet. Vielleicht weiß es hier jemand genauer, aber so gut 50
Sorten von ihm sind namentlich bekannt.

Danke Gerhard für das schöne Foto

https://up.picr.de/34612092ph.jpg



Rosige Grüße aus dem schönsten Bundesland, Leda

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 5; insgesamt: 5) n/a n/a
  • 0.161666 Sek., 9 DB-Zugriffe, 2.318 MiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen