• Willkommen, Gast!
  • Mittwoch, 21. November 2018, 07:55:09
Position: Home » Rosen Liebhaberzüchtung » Rosenzucht 2018
Antworten
Thema: Rosenzucht 2018 [Seite 1 2 ]  

Kein neuer Beitrag Andi , 23.05.2018, 11:46
Beitrag #16   

Rang: * * O O O
Registrierung: 13.01.2010, 09:51
 

öfters da mit 17 Punkte, 15 Beiträge
http://666kb.com/i/dtqkginijjrps83hu.jpg
Einer meiner besten Sämlinge aus 2017. Er wurde noch nie gespritzt. Durch die sehr vielen Rosen
habe ich einen hohen Krankheitsdruck.
Der Sämling wächst noch auf eigener Wurzel.
http://666kb.com/i/dtqkhve3a5rdaoi68.jpg

 
Kein neuer Beitrag Dorothea , 24.05.2018, 22:02
Beitrag #17   

Rang: * * * * O
Registrierung: 14.01.2010, 11:28
 

Erfahren mit 180 Punkte, 116 Beiträge
Hallo Andi,

Deine Rose gefällt mir, sie wirkt sehr ausgeglichen und harmonisch. Eigentlich nichts, was man über
Rosen sagt, aber ich weiß nicht, wie ich das sonst formulieren kann. Ein großer Wurf! Gratulation

Dorothea

 
Kein neuer Beitrag freiburgbalkon , 25.05.2018, 09:49
Beitrag #18   

Rang: * O O O O
Registrierung: 16.03.2010, 21:08
 

Neuling mit 3 Punkte, 3 Beiträge
Ramblerjosef, ich weis leider auch nicht, wie die große rosa Kletterrose, von der Dein Sämling
abstammt, heißt.
Ich habe dieses Jahr ein Problem, was wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass ich zeitweise
extrem eng gesät hatte. Und manchmal kam es vor, dass dann ein gekeimter Sämling genau in der Mitte
der Reihen aus der Erde wuchs. Dann habe ich ihm eben den Namen verpasst, wo er noch eher
dazugehörte. Da muss jetzt aber doch mal was falsch gewesen sein. Da blüht einer auf, der ist
extrem dunkelrot und hat die typischen Öffnungsprobleme von Burgundy velvet. Aber lt Bezeichnunt
ist es gar kein Kind von Burgundy velvet. Bin schon versucht, dem Sämling Namen zu geben wie:
Abseits, Seitensprung oder Schräger... hat er aber nicht verdient. Ich werde nicht mehr so eng
säen...

 
Kein neuer Beitrag freiburgbalkon , 25.05.2018, 10:15
Beitrag #19   

Rang: * O O O O
Registrierung: 16.03.2010, 21:08
 

Neuling mit 3 Punkte, 3 Beiträge
Hier noch ein Bild, musst erst durch Löschen Speicherplatz schaffen.

 
Kein neuer Beitrag Andi , 03.06.2018, 23:53
Beitrag #20   

Rang: * * O O O
Registrierung: 13.01.2010, 09:51
 

öfters da mit 17 Punkte, 15 Beiträge
Ich weiß jetzt nicht, ob das die richtige Rubrik ist....

http://666kb.com/i/du28bfjklknflxacd.jpg

Am 13.05.2018 wurde auf Schloß Dennenlohe eine moderne Alba-Hybrid-Rose auf den Namen 'Emilie von
Süsskind' getauft. Kurz vorher ging ein Wolkenbruch und ein Gewitter auf uns hernieder. Rechtzeitig
zur Taufe zog das Gewitter ab, so dass wir die Rose doch noch im Freien taufen konnten.
Bis jetzt war die Rose 'Emilie von Süsskind' unter den Namen Maid Amelie bekannt.

http://666kb.com/i/du28e9z2c54ps188w.jpg




1734 wurde Schloss Dennenlohe und seine Nebengebäude erbaut. Es ist eines der schönsten
Barockensembles in Bayern, umgeben von einem 25 Hektar großem Landschaftsgarten und vom größten
Rhododendronpark Süddeutschlands. Schloss Dennenlohe liegt in der Nähe von Ansbach/Gunzenhausen

 
Kein neuer Beitrag Ramblerjosef , 23.06.2018, 19:53
Beitrag #21   

Rang: * * * O O
Registrierung: 18.01.2010, 19:54
 

Fortgeschritten mit 80 Punkte, 68 Beiträge
Hallo Rosenfans, =) ;-) :-)
nach vier Jahren zeigt der Sämling seine Blüten. :D
Es ist eine gesunde Ramblerrose mit einer wunderschöner Blüte,oder?
Der Standort ist nicht der Günstigste es fehlt an Sonnenstunden. =)
An dem Aufbau sieht man das sich die Rose zum Licht hin streckt.

http://666kb.com/i/dumc5selznl93h7he.jpg

http://666kb.com/i/dumc6gkkqowfqxpuq.jpg

http://666kb.com/i/dumc6ycoxe6giddeq.jpg

http://666kb.com/i/dumc7rddb35y0to2q.jpg

http://666kb.com/i/dumc8dwi1c15t69lu.jpg

http://666kb.com/i/dumc96nwwkcz15ule.jpg

Man braucht nicht erst zu sterben um ins Paradies zu gelangen. Gehe in Deinen Rosengarten. Helene
und Josef. =)

 
Kein neuer Beitrag Andi , 02.08.2018, 09:40
Beitrag #22   

Rang: * * O O O
Registrierung: 13.01.2010, 09:51
 

öfters da mit 17 Punkte, 15 Beiträge
Das ist eine meiner Teehybrid-Nachwuchsrosen. Ich habe letztes Jahr die ersten Rosen von dieser
Sorte veredelt. Sie wachsen besser und buschiger wie der Originalsämling. Diese Sorte duftet gut
und hat sich bis jetzt als recht robust erwiesen. Wie immer ist diese Rose nicht gegen Krankheiten
gespritzt worden.

2014 keimte dieser Rosensämling. In den letzten 4 Jahren wuchs er heran und wurde beobachtet, wie
er auf das Wetter und Winter reagiert, ob er krankheitsanfällig ist, wie der Wuchs und das
Blühverhalten ist usw. Bis jetzt war das Ergebnis positiv, so dass 2017 die ersten
Probeveredelungen vorgenommen wurden. Jezt kann man auch beuurteilen, wie diese Sorte veredelt in
einem Container wächst. Ich bin mit dem Resultat recht zufrieden. Nun erfolgt der nächste Schritt.
Die Sorte wird in größerer Stückzahl auf dem Feld veredelt. Dort wird man nächstes Jahr sehen, wie
diese Sorte im Vergleich mit anderen Rosensorten abschneidet. Mit einer Markteinführung ist dann
ca. 2021/2022 zu rechnen.
http://666kb.com/i/dvqglsk8i0cfucbnk.jpg

 
Kein neuer Beitrag Ramblerjosef , 02.08.2018, 13:50
Beitrag #23   

Rang: * * * O O
Registrierung: 18.01.2010, 19:54
 

Fortgeschritten mit 80 Punkte, 68 Beiträge
Hallo Rosenfans, =) =) :D
wir dürfen uns über eine Knospe freuen. :D
Was wird da von der Schöpfung erschaffen, die Spannung steigt!!!!! :D
Mit rosigen Grüßen Helene und Josef.


http://666kb.com/i/dvqmvi1rl55gpoj5s.jpg

http://666kb.com/i/dvqmw11ak8nofxd6o.jpg

Man braucht nicht erst zu sterben um ins Paradies zu gelangen. Gehe in Deinen Rosengarten. Helene
und Josef. =)

 
Kein neuer Beitrag Ramblerjosef , 11.08.2018, 18:28
Beitrag #24   

Rang: * * * O O
Registrierung: 18.01.2010, 19:54
 

Fortgeschritten mit 80 Punkte, 68 Beiträge
Hallo Rosenfans, :D :D :D
die erst Blüte eines Sämlings.
Wir sind begeistert von der Schönheit. =) ;-) :D
LG. Helene und Josef.

http://666kb.com/i/dvzyg6qs6ipsm4g00.jpg


http://666kb.com/i/dvzygqexs3nv3s6ps.jpg


http://666kb.com/i/dvzyh900lwsgupgxs.jpg

Man braucht nicht erst zu sterben um ins Paradies zu gelangen. Gehe in Deinen Rosengarten. Helene
und Josef. =)

 
Kein neuer Beitrag Ramblerjosef , 14.08.2018, 18:54
Beitrag #25   

Rang: * * * O O
Registrierung: 18.01.2010, 19:54
 

Fortgeschritten mit 80 Punkte, 68 Beiträge
Hallo,
wird das was? :o :evil:
LG. Helene und Josef.


http://666kb.com/i/dw30ltho4335oawow.jpg


http://666kb.com/i/dw30mdq2tdludz6dc.jpg

Man braucht nicht erst zu sterben um ins Paradies zu gelangen. Gehe in Deinen Rosengarten. Helene
und Josef. =)

 
Kein neuer Beitrag Rosendompteur , 15.08.2018, 22:04
Beitrag #26   

Rang: * * O O O
Registrierung: 28.10.2012, 13:04
 

öfters da mit 46 Punkte, 38 Beiträge
Hallo Josef,

ja, das wird. Die Blüten sehen sehr schön aus. Eine Blüte der Sämlingsrose verändert sich in
Nuancen noch 5 Jahre lang, die Farbe, die Füllung. Duft sollte auch schon als Sämling vorhanden
sein, wenn nicht, dann war es damit.
Ich mache es so, nehme die Blüte nach dem Aufblühen ab, die Pflanze soll sich entwickeln, die Blüte
kann im 2. Jahr zeigen wie sie ist.

Viel Glück mit den Rosen.

Liebe Grüsse

Gerhard =) =) =)

" Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er erfordert das, was in unserer Gesellschaft
am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum." ( Dieter Kienast )

 
Kein neuer Beitrag Andi , 31.08.2018, 14:20
Beitrag #27   

Rang: * * O O O
Registrierung: 13.01.2010, 09:51
 

öfters da mit 17 Punkte, 15 Beiträge
Hallo,

eure Sämlinge werden schon etwas.
Rosensämlinge brauchen einige Zeit, bis sie sich voll entwickelt haben, die Blüten werden größer,
die Pflanze kräftiger usw.
Ein weiterer Entwicklungsschub erfolgt meist, wenn Veredelungen des Originalsämlings heranwachsen.
Da kann auch noch einiges passieren, wie z.B. gesundheitlich, Blütengröße und -füllung, Wuchs usw.
Es ist eigentlich wie, wenn ein Kind heranwächst.
Hier ein Beispiel einer meiner Sämlinge.
Er keimte 2017 und blühte schon als kleiner Sämling:
http://666kb.com/i/dwk1yulp5kt8389v3.jpg

Dieses Jahr wuchs er als Originalsämling heran. die Blüte wurde voller, größer und sie bildet jetzt
auch eine typische Teehybridenform. Die Färbung wurde etwas intensiver. Die Blüten sind zur Zeit
zwischen 8 und 10 cm groß und duften stark. Diese Rose scheint recht blühfreudig zu sein und einen
gleichmäßigen Wuchs zu bekommen. Zur Zeit wächst sie noch im 5 l Topf. Die Gesundheit ist gut.
Nächstes Jahr werde ich diese Pflanze in einen 15l Topf umpflanzen und im Juni 2019 veredeln.
http://666kb.com/i/dwk23a0ulgr2qyo00.jpg

 
Kein neuer Beitrag Ramblerjosef , 31.08.2018, 18:07
Beitrag #28   

Rang: * * * O O
Registrierung: 18.01.2010, 19:54
 

Fortgeschritten mit 80 Punkte, 68 Beiträge
Hallo Andi,
Wir wünschen Dir viel Freude und Erfolg mit deinen schönen Rosen. =) :-) ;-)
Mit rosigen Grüßen Helene und Josef. ;-)

Man braucht nicht erst zu sterben um ins Paradies zu gelangen. Gehe in Deinen Rosengarten. Helene
und Josef. =)

Druckansicht
Antworten

Erste Seite Zurück 1 2     (Anzeige: 16 – 28; insgesamt: 28) n/a n/a
  • 0.027283 Sek., 9 DB-Zugriffe, 935.605 KiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen