• Willkommen, Gast!
  • Dienstag, 27. Oktober 2020, 04:41:26
Position: Home » Rosen Cafe » Mein Rosenbogen 4/2019 ist angekommen
Thema: Mein Rosenbogen 4/2019 ist angekommen [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag RoSaMund , 28.11.2019, 08:16
Beitrag #1   

Rang: * * * O O
Registrierung: 12.02.2018, 09:40
 

Fortgeschritten mit 95 Punkte, 59 Beiträge
Ein Griff in den Briefkasten- und da kommt der neue Rosenbogen zum Vorschein. Die Themen habe ich
überflogen, einen Beitrag habe ich jedoch schon gelesen: „Wann ist eine Rose gesund?“. Diesen
Artikel finde ich sehr gut und praxisnah, über die Schlussfolgerungen sollten wir hier diskutieren,
ich finde es spannend.
Der Rest des Heftes muss bis heute Abend warten.


RoSaMund


Rosengrüße von

RoSaMund

 
Kein neuer Beitrag Rosendompteur , 03.12.2019, 20:00
Beitrag #2   

Rang: * * * O O
Registrierung: 28.10.2012, 13:04
 

Fortgeschritten mit 102 Punkte, 86 Beiträge
Hallo,

Danke für den Rosenbogen Nr. 4. Er ist sehr interessant und informativ.

Über den kommenden Winter können wir ja nur spekulieren, das wichtigste ist getan, damit es keine
Ausfälle an Rosen gibt.

Liebe Grüsse

Gerhard (RFK Güstrow)

" Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er erfordert das, was in unserer Gesellschaft
am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum." ( Dieter Kienast )

 
Kein neuer Beitrag Leda , 03.12.2019, 20:27
Beitrag #3   

Rang: * * * * O
Registrierung: 08.04.2018, 22:24
 

Erfahren mit 185 Punkte, 173 Beiträge
RoSaMund hat folgendes geschrieben:
Die Themen habe ich überflogen, einen Beitrag habe ich jedoch schon gelesen: „Wann ist eine Rose
gesund?“. Diesen Artikel finde ich sehr gut und praxisnah, über die Schlussfolgerungen sollten wir
hier diskutieren, ich finde es spannend.




Sicher können wir hier darüber diskutieren :-)

Mir haben die Bemerkungen zum ADR-Siegel sehr gut gefallen. Völlig richtig, dass solche Rosen eine
"sichere" Bank sind. Aber genauso wichtig ist es eben, dass nur ein kleiner Teil der Rosen
überhaupt dieser Prüfung unterzogen wird. Also kein ADR-Prädikat kann trotzdem ausgesprochen
empfehlenswert sein.
Das gilt natürlich insbesondere für historische Rosen aber auch für viele moderne Rosen,
insbesondere aus dem Ausland oder von eher "kleinen" Züchtern/Liebhaberzüchtungen.
Außerdem sollte man sicher wissen, dass ADR nicht unbedingt heißt, dass die Frosthärte sehr hoch
ist.
Zwar ist Elbfloremz eine der wenigen modernen Teehybriden, die es in meinen Garten geschafft hat,
aber in 2 von 3 Jahren friert sie total zurück.
https://up.picr.de/36578134xt.jpg

Daher ist - wie im Artikel erwähnt- ein Austausch vor Ort sicher ganz wichtig. Über den
Freudeskreis, über ein gutes GC etc.
Mehltau ist aus meiner Sicht tatsächlich eher eine Frage des Standortes. In meinem Garten überhaupt
kein Thema, selbst bei dem als empfindlich für Mehltau beschriebenen Raubritter nicht.
Ganz passt er nicht aufs Bild ;-)
https://up.picr.de/36058127yk.jpg


Was sind denn deine Gedanken zum Artikel, RoSaMund?

Gerhard, hier sind leider noch nicht alle Frostköttel angehäufelt. Manchmal frage ich mich, warum
ich sie überhaupt gepflanzt habe 8-) Also ich hoffe auch auf einen rosenfreundlichen Winter. Und
wenn nicht, gibt es genug "Alte Rosen", denen das herzlich egal ist :-)

Rosige Grüße aus dem schönsten Bundesland, Leda

 
Kein neuer Beitrag Rosendompteur , 06.12.2019, 20:35
Beitrag #4   

Rang: * * * O O
Registrierung: 28.10.2012, 13:04
 

Fortgeschritten mit 102 Punkte, 86 Beiträge
Hallo,

ich finde, das Rosenjahrbuch und auch die Rosenbögen sind richtig gut und interessant geworden.
Dafür Danke, und ich kann mir auch vorstellen das in den Publikationen viel Arbeit steckt. Ich weis
z. B. was Steffi Soldan( Rosenfreundeskreis Güstrow) über Otto Jacobs erforscht hat, was das auch
für Zeit erforderte. Auch der Artikel von Rainer Kröger ( Freundeskreisleiter Wittstock) zum
Treffen der Nord- und Ostdeutschen Rosenfreunde in Wittstock war auch nach meinem Geschmack. Sowas
gehört meiner Meinung nach in solche Publikationen.

Ich wünsche allen einen schönen Advent.

Liebe Grüsse

Gerhard

" Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er erfordert das, was in unserer Gesellschaft
am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum." ( Dieter Kienast )

 
Kein neuer Beitrag Leda , 15.12.2019, 20:40
Beitrag #5   

Rang: * * * * O
Registrierung: 08.04.2018, 22:24
 

Erfahren mit 185 Punkte, 173 Beiträge
RoSaMund, du wolltest hier diskutieren. Warum machst du es dann nicht?

Rosige Grüße aus dem schönsten Bundesland, Leda

 
Kein neuer Beitrag RoSaMund , 16.12.2019, 08:28
Beitrag #6   

Rang: * * * O O
Registrierung: 12.02.2018, 09:40
 

Fortgeschritten mit 95 Punkte, 59 Beiträge
Hallo Leda,

Leider bin ich ziemlich im Stress, die übliche Mehrarbeit im Betrieb zum Ende des Jahres wird durch
Krankheitsfälle wichtiger Mitarbeiter noch verschärft. Das zehrt an meinen Kräften. Ich bitte um
Entschuldigung.

RoSaMund

Rosengrüße von

RoSaMund

 
Kein neuer Beitrag Leda , 16.12.2019, 17:42
Beitrag #7   

Rang: * * * * O
Registrierung: 08.04.2018, 22:24
 

Erfahren mit 185 Punkte, 173 Beiträge
Hallo RoSaMund, kein Problem. Hoffentlich hat der Stress für dich bald ein Ende.

Ich finde es eben generell etwas schade, dass ein Austausch hier kaum stattfindet. So wird sich das
Forum aus meiner Sicht auch in Zukunft arg "mühen". Und vor allem für Neulinge wenig attraktiv
sein. Vielleicht dann 2020 ;-)

Rosige Grüße aus dem schönsten Bundesland, Leda

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 7; insgesamt: 7) n/a n/a
  • 0.145543 Sek., 9 DB-Zugriffe, 2.339 MiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen