• Willkommen, Gast!
  • Dienstag, 27. Oktober 2020, 04:22:33
Position: Home » Rosen Cafe » Absage von Veranstaltungen der Freundeskreise bis mindestens Ende April [
Thema: Absage von Veranstaltungen der Freundeskreise bis mindestens Ende April [ [Seite 1 2 3 ]  

Kein neuer Beitrag VorstandDJungen , 13.03.2020, 20:44
Beitrag #1   

Rang: * * * * *
Registrierung: 14.01.2010, 11:28
 

Dauergast mit 438 Punkte, 284 Beiträge
Liebe Rosenfreunde, liebe Rosenfreundinnen,

angesichts der derzeitigen Situation durch das neuartige Corona-Virus sehen sich der
Geschäftsführende Vorstand und die Geschäftsleitung gezwungen, Anweisungen an die
Freundeskreisleiter zu geben.

Wir vom Geschäftsführenden Vorstand haben beschlossen, die Freundeskreise anzuweisen, die
geplanten Freundeskreis- Veranstaltungen ab sofort bis mindestens Ende April abzusagen und
einzustellen. Je nach Entwicklung der Lage und Bewertung durch die Bundesregierung kann dies auch
länger erforderlich sein

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Bitte passen Sie auf sich
auf und bleiben Sie gesund!

Dorothea Jungen, Vizepräsidentin

 
Kein neuer Beitrag RoSaMund , 22.03.2020, 14:28
Beitrag #2   

Rang: * * * O O
Registrierung: 12.02.2018, 09:40
 

Fortgeschritten mit 95 Punkte, 59 Beiträge
Keine Vorträge, keine Schnittkurse, keine Ausflüge, das sieht nicht so gut aus für unsere
gemeinsamen Aktivitäten. Wir haben natürlich mehr Zeit für unseren Garten, jedenfalls die meisten
von uns.

Was können wir tun, um in Kontakt zu bleiben? Habt Ihr Vorschläge?

RoSaMund

Rosengrüße von

RoSaMund

 
Kein neuer Beitrag RosenMama , 23.03.2020, 10:24
Beitrag #3   

Rang: * * * O O
Registrierung: 29.12.2011, 18:10
 

Fortgeschritten mit 92 Punkte, 80 Beiträge
Guten Morgen!

Es wäre die wunderbare Chance, dieses Forum wiederzubeleben und diese Art des Austausches mehr zu
pflegen. Vielleicht verweist "der Verein" nochmals gezielt darauf, zB in Form einer Postkarte an
alle Mitglieder. Mit einem schönen Motiv von Katja, ungefähr so wie die Werbekarten, die es vor ein
paar Jahren mal gab?

Gleichzeitig wäre es eine außerplanmäßige Möglichkeit, allen Mitgliedern einen Gruß zukommen zu
lassen. In diesen Zeiten und bei unserem Altersdurchschnitt sicher mehr als nur eine Geste. Was
denkt Ihr?

Viele Grüße RosenMama

Viele liebe Grüße von RosenMama

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 24.03.2020, 09:32
Beitrag #4   

Rang: * * * * O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Erfahren mit 199 Punkte, 175 Beiträge
Stimme RosenMama voll zu!
Klaus

 
Kein neuer Beitrag Mecklenburger , 25.03.2020, 19:48
Beitrag #5   

Rang: * * * O O
Registrierung: 20.02.2014, 20:40
 

Fortgeschritten mit 65 Punkte, 61 Beiträge
Eine wirklich tolle Idee RosenMama
Liebe Grüße Rainer
FK Wittstock

 
Kein neuer Beitrag VorstandDJungen , 27.03.2020, 11:15
Beitrag #6   

Rang: * * * * *
Registrierung: 14.01.2010, 11:28
 

Dauergast mit 438 Punkte, 284 Beiträge
Mir gefällt die Idee auch gut. Vielleicht gibt es in der Geschäftsstelle noch Postkarten, die die
Freundeskreise anfordern können.
Ich werde mal nachfragen.

Eine andere Idee geht mir durch den Kopf. Das Forum hat inzwischen nur wenige Mitglieder, während
deutlich mehr Mitglieder bei facebook unterwegs sind. Wenn wir einen virtuellen Freundeskreis
(geschlossene Gruppe) gründen, in dem wir unsere Informationen austauschen können, vielleicht etwas
mehr als üblichen Bilder, wäre dies doch eine (wenn auch magere) Alternative zu den vielen
ausgefallenen Treffen. Wir könnten Themen einstellen, Fragen,die und bewegen und Informationen,
die wir als interessant erachten.



Dorothea Jungen, Vizepräsidentin

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 28.03.2020, 08:57
Beitrag #7   

Rang: * * * * O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Erfahren mit 199 Punkte, 175 Beiträge
Die wenigen noch verbliebenen Forums-Mitglieder scheinen auch wenig Interesse zu zeigen.
Auf RosenMamas Anregung, das Forum doch wieder reger zu nutzen, gab es zwar sofort Zustimmung, als
ich aber sofort ein neues Thema eröffnete (Rosen-Café: Rosen und Kamelien) kam keinerlei Resonanz.

Ob eine Verschiebung in ein anderes Umfeld mehr "Verkehr" bewirken würde, wage ich zu bezweifeln.

Wenn die wenigen verbliebenen Mitglieder etwas aktiver wären, dürfte sich - gerade in der aktuellen
Situation - ein Neuanfang bewirken lassen.

Klaus


 
Kein neuer Beitrag RosenMama , 28.03.2020, 08:58
Beitrag #8   

Rang: * * * O O
Registrierung: 29.12.2011, 18:10
 

Fortgeschritten mit 92 Punkte, 80 Beiträge
Wollen wir nicht vorzugsweise unsere eigene Plattform stärken statt den Datenkraken noch mehr
Informationen über uns frei Haus zu liefern? Diese Frage drängt sich mir förmlich auf. Natürlich
kann das jeder Mensch halten wie er will, ich persönlich möchte mich dort nicht preisgeben.

Viele liebe Grüße von RosenMama

 
Kein neuer Beitrag RosenMama , 28.03.2020, 09:04
Beitrag #9   

Rang: * * * O O
Registrierung: 29.12.2011, 18:10
 

Fortgeschritten mit 92 Punkte, 80 Beiträge
Worüber bzw wie läuft den die Kommunikation bei FB anders als hier? Worin unterscheidet sie sich
zu diesem Forum? Was könnte hier besser laufen, attraktiver, moderner?

Viele liebe Grüße von RosenMama

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 28.03.2020, 18:19
Beitrag #10   

Rang: * * * * O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Erfahren mit 199 Punkte, 175 Beiträge
Was hier besser laufen könnte?

Zwei Beispiele:

1. Ich habe in einem kürzlichen Beitrag erwähnt, dass ich gern ein Foto hochgeladen hätte, aber
nicht weiß, wie (früher wusste ich das mal).
Keine Resonanz.

2. Ich hatte vor einiger Zeit daran erinnert, dass es früher üblich war, dass der Administrator die
Liste der Forums-Mitglieder an die Mitglieder verschickte, einmal geordnet nach Pseudonym, einmal
alphabetisch, jeweils mit Angabe des Freundeskreises.
Keine Resonanz.

Ganz offensichtlich fühlt sich niemand in der GRF für solche Anregungen verantwortlich. Das war
früher anders.

Ich verstehe, dass viele, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, aufhören, überhaupt noch
Anregungen zu geben oder gar das Forum überhaupt noch zu lesen.

Sind meine Erwartungen einfach zu hoch?

Klaus

 
Kein neuer Beitrag RosenMama , 29.03.2020, 10:19
Beitrag #11   

Rang: * * * O O
Registrierung: 29.12.2011, 18:10
 

Fortgeschritten mit 92 Punkte, 80 Beiträge
Ich habe Deine Frage zum Bilderhochladen gelesen, habe allerdings ebenso wie Du auf kompetente
Antworten gewartet ;-) Seit Ewigkeiten habe ich keine Bilder mehr hochgeladen und deshalb nicht
geantwortet.

Daher jetzt mein Tip, ehe gar nichts kommt: Es gibt eine Internetseite picr.de, über die ich früher
meine Bilder hochgeladen habe. Schau dort mal rein, es waren 2 oder 3 Schritte notwendig und es
war recht einfach (Bild auswählen, hochladen, Link in den Text kopieren - fertig! Anschließend
lediglich nichts löschen!).

Probiere das einfach mal aus, gern mit Kamelienbildern. Falls es nicht klappt, kümmere ich mich in
den nächsten Tagen gern um eine richtige Anleitung dafür. Im Moment geht das leider nicht.


Eine Liste mit den Mitgliedsnamen stand früher im internen Bereich. Wobei eben viele User nicht
mehr schreiben, was vermutlich den Querelen innerhalb des Vereins geschuldet ist. Rosenfreunde ...
ist eben doch nur ein Wort ;-)

Umso mehr wünsche ich hiermit allen, die mitlesen, einen entspannten Sonntag!

Viele liebe Grüße von RosenMama

 
Kein neuer Beitrag admin , 29.03.2020, 18:01
Beitrag #12   

Rang: * * * O O
Registrierung: 11.01.2010, 17:52
Homepage: http://www.Rosenfreunde.de
 

Fortgeschritten mit 72 Punkte, 44 Beiträge
Hallo Zusammen.

Es gibt eine Erläuterung wie man Bilder hochladen kann.

Hier der Link:
http://www.grf-online.de/Forum/index.php?action=posts&fid=57&tid=2982&site=1&hl=%22bilder%22#b_14123

Der Beitrag ist auch über die Suchfunktion des Forums zu finden.

Liebe Grüße Adminin

 
Kein neuer Beitrag Leda , 29.03.2020, 19:26
Beitrag #13   

Rang: * * * * O
Registrierung: 08.04.2018, 22:24
 

Erfahren mit 185 Punkte, 173 Beiträge
Guten Abend in die Rosenrunde!

Erklärungen zum Hochladen von Bildern gab es hier genug, auch Hilfe wurde angeboten und auch
genutzt. Also diesen Kritikpunkt verstehe ich nicht so ganz.
Ebenso wüsste ich jetzt nicht, was ich zum Thema Kamelien beitragen könnte und müsste. Viele Winter
hier waren einfach zu kalt für diese wunderbaren Pflanzen ,und wir sind eben ein Rosenforum!!!
Also ich bringe mich wirklich sehr gerne hier intensiver ein. Klar mit meinem Steckenpferd, also
Historische Rosen, aber für die modernen Rosen haben wir hier auch genug andere. Aber es sollte aus
meiner Sicht eben um Rosen gehen, nicht primär um Umwelt, Klima oder Kamelien.Sorry, dass ich das
hier so deutlich sage.
Und sicher wäre die aktuelle Situation eine sehr gute Gelegenheit, dieses Forum neu zu beleben.
Also was habt ihr neu gepflanzt, wie war überhaupt die letzte Saison, wie weit ist der Austrieb,
wie weit ist der Schnitt, wie sieht eure Düngung aus. Ich kann die Liste gerne fortsetzen. Das
sind Themen, die mich ansprechen.
Und ich würde mich über einen regen Austausch freuen.

Rosige Grüße aus dem schönsten Bundesland, Leda

 
Kein neuer Beitrag Klaus , 31.03.2020, 18:01
Beitrag #14   

Rang: * * * * O
Registrierung: 15.01.2010, 12:49
Homepage: http://www.hukurban.de
 

Erfahren mit 199 Punkte, 175 Beiträge
Vielen Dank für die Hinweise zum Hochladen von Bildern.

Habe es versucht. Hier die ersten Ergebnisse (man muss auf den jeweiligemn Link klicken, um die
Bilder zu sehen):

1. Kamelie im Rosengarten der Burg Eltville. Es ist Mitte März. Der Rosengarten zeigt gerade den
ersten Blattaustrieb. Direkt am Eingang stehen einige Kamelien in voller Blüte (links, direkt an
der Mauer). An diesem Standort würde keine Rose gedeihen - voller Schatten. Es besteht also
keinerlei Konkurrenzsituation, sondern eine echte Ergänzung. Der Rosengarten der Burg Eltville ist
ohne Eintritt zugänglich.
https://www.bilder-upload.eu/thumb/395ce7-1586021572.jpg

2. Kamelie im Frankfurter "Nizza" (nahe dem Restaurant "MainNizza"). Das Frankfurter "Nizza" ist
eine öffentliche Anlage, jederzeit frei zugänglich.
https://www.bilder-upload.eu/thumb/d4f45b-1586021695.jpg

Natürlich ist mir bewusst, dass Kamelien nicht an jedem Standort in Deutschland im Freiland
gedeihen - aber an begünstigten Standorten durchaus, und davon gibt es viele!

Herzliche Grüße
Klaus


Notiz von Adminin: Lieber Klaus, das hast du/haben Sie super gemacht.
Wenn Sie den Link mit dem Vorschaubild auf Bilder-upload anklicken können Sie die Bilder hier
direkt mit dem Bild einfügen.

Liebe Adminin:
Danke für den Tipp. Habe es versucht, habe es aber nicht hinbekommen.
An welcher Stelle (in: "bilder-upload.de" ?) muss ich worauf klicken, um das Bild in meinen Beitrag
hier im Forum einzufügen?
Dieser Beitrag wurde insgesamt 6 mal editiert. Das letzte Mal 04.04.2020, 19:43 von Klaus.

 
Kein neuer Beitrag RoSaMund , 02.04.2020, 11:22
Beitrag #15   

Rang: * * * O O
Registrierung: 12.02.2018, 09:40
 

Fortgeschritten mit 95 Punkte, 59 Beiträge
Der Rosenbogen ist bei mir eingetroffen, zusammen mit den Einladungen und dem Programm für den
Rosenkongress und die Mitgliederversammlung.

Aber ich habe Bauchweh, wenn ich an den Rosenkongress denke. Ich fürchte, die Corona-Krise wird
sich nicht innerhalb der nächsten Wochen wie ein Spuk auflösen. Ich möchte nicht kommen, ich gehöre
mit zu der Hochrisikogruppe und möchte keine große Veranstaltung besuchen.

Ich genieße die Rosenkongresse, aber dieses Mal...?

Wie sehr Ihr das?

RoSaMund

Rosengrüße von

RoSaMund

Druckansicht

n/a n/a 1 2 3     (Anzeige: 1 – 15; insgesamt: 31) Weiter Letzte Seite
  • 0.16981 Sek., 9 DB-Zugriffe, 2.474 MiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen