Forum der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde (GRF)

Position: Forum » Rosen-News » Rosenbücher und sonstige Sammlungen » Druckansicht
RoSaMund, 29.12.2020, 12:45
In den letzten Jahren habe ich viele Rosenfreunde getroffen, die neben ihren Rosen noch weitere
Roseninteressen verfolgen. Es sind z.B. Sammler von Rosenbüchern, die mit de Zeit beachtliche
Sammlungen zusammengetragen haben.

Daneben gibt es Sammler von Postkarten, wie z.B. von z.B. Catherine Klein oder Postkarten von
Rosarien und Rosengärten.
Leider werden immer wieder alte Bücher auseinandergenommen und die Drucke daraus verkauft. In der
Summe wird sich ein größerer Gewinn erhofft (den Buchliebhaber schaudert es).

Es gab auch eine Vielzahl von Gartenzeitungen, die meist sehr schöne Beilagen hatten. Ich denke
hier vor allem an die Chromolithographien aus der Rosenzeitung.

In alten Rosenbögen wurden immer wieder Briefmarken mit Rosen vorgestellt. Wird so ein
Sammlungsgebiet noch verfolgt?

Dies alles kann man im Original sammeln, aber sich auch in unterschiedlicher Qualität aus dem
Internet kopieren.

Wäre es nicht sinnvoll, wenn man sich in irgendeiner Weise über seine Rosensammlungen austauschen
könnte?
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen