• Willkommen, Gast!
  • Samstag, 19. Juni 2021, 13:36:05
Position: Home » Forum » Bücher und Zeitschriften » Rosen im Naturgarten in "Kraut & Rüben", Ausgabe Juni 2021
Thema: Rosen im Naturgarten in "Kraut & Rüben", Ausgabe Juni 2021 [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag Rosenkavalier , 19.05.2021, 13:43
Beitrag #1   

Rang: * * * * *
Registrierung: 14.01.2010, 14:29
 

Dauergast mit 763 Punkte, 285 Beiträge
Auch die die Gartenzeitschrift "Kraut & Rüben " aus dem Deutschen Landwirtschaftsverlag München
hat in der Juni-Ausgabe die Rose thematisiert.
Ein Beitrag befasst sich mit dem Thema "Rosen im Naturgarten". Auf 6 Seiten werden in erster Linie
Wildrosen aufgeführt. Auch die Kolumne von
Karl Ploberger geht auf dieses Thema ein. Empfehlungen von Rosensorten gibt es wenige, obwohl viele
naturnahe Rosen in den Rosenschulen
erhältlich sind. Das ist sehr schade, zumal gerade die Leserschaft von Kraut & Rüben fundierte
Sortenempfehlungen von naturnahen Rosen bzw.
Insektenrosen erwartet. "Rosen für Naschkatzen" ist der 2. Artikel über Rosen (2 Seiten). Reinhold
Schneider, der Duftrosen anbaut, erzählt,
wie er zum Rosenanbau gekommen ist und wie er diese kulinarisch nutzt. Es folgen interessante
Beiträge über die Iris, das 1x1 des Heckenschnitts,
die Mischkultur, Obst und Wildgemüse sowie den Schwalbenschwanz.
Die Rezension mit Titelbild erscheint auch unter https://rosenbuecher.wordpress.com/

Peter Pfliegensdörfer
Rosenkavalier

 
Kein neuer Beitrag BeerSarah , 23.05.2021, 15:37
Beitrag #2   

Rang: * * O O O
Registrierung: 13.02.2019, 15:30
 

öfters da mit 14 Punkte, 12 Beiträge

Rosenkavalier hat folgendes geschrieben:
Auch die die Gartenzeitschrift "Kraut & Rüben " aus dem Deutschen Landwirtschaftsverlag München
hat in der Juni-Ausgabe die Rose thematisiert.
Ein Beitrag befasst sich mit dem Thema "Rosen im Naturgarten". Auf 6 Seiten werden in erster Linie
Wildrosen aufgeführt. Auch die Kolumne von
Karl Ploberger geht auf dieses Thema ein. Empfehlungen von Rosensorten gibt es wenige, obwohl viele
naturnahe Rosen in den Rosenschulen
erhältlich sind. Das ist sehr schade, zumal gerade die Leserschaft von Kraut & Rüben fundierte
Sortenempfehlungen von naturnahen Rosen bzw.
Insektenrosen erwartet. "Rosen für Naschkatzen" ist der 2. Artikel über Rosen (2 Seiten). Reinhold
Schneider, der Duftrosen anbaut, erzählt,
wie er zum Rosenanbau gekommen ist und wie er diese kulinarisch nutzt. Es folgen interessante
Beiträge über die Iris, das 1x1 des Heckenschnitts,
die Mischkultur, Obst und Wildgemüse sowie den Schwalbenschwanz.
Die Rezension mit Titelbild erscheint auch unter https://rosenbuecher.wordpress.com/

Peter Pfliegensdörfer
Rosenkavalier


Sper danke für den Tipp, hört sich super gut an. Interessant!

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 2; insgesamt: 2) n/a n/a
  • 0.154155 Sek., 9 DB-Zugriffe, 3.801 MiB
  • Powered by Boardsolution v1.45
FAQ | Impressum/Nutzungsbedingungen